Das UNESCO-Welterbe und der Alpinismus feiern großes Jubiläum

2019 feiert die Region Südtirol das 150-jährige Jubliäum des Alpinismus und das zehnjährige Jubiläum der Dolomiten als UNESCO-Welterbe. Die Jubiläumsfeierlichkeiten werden durch ein ganzjähriges Programm abgerundet.

Vor zehn Jahren, am 26. Juni 2009, nahm die UNESCO-Kommission die Dolomiten in die Liste der UNESCO-Welterbestätten auf. Aufgrund ihrer Schönheit und ihrer besonderen Beschaffenheit ist die Gebirgskette in den Südalpen weltweit einzigartig. Von dem insgesamt 141.903 Hektar großen Gebiet liegen 70.818 Hektar in Südtirol und stellen sowohl im Winter als auch im Sommer ein Paradies für Outdoor-Begeisterte dar: Kletterer, Wanderer, Mountainbiker, Skifahrer, und Snowboarder vergnügen sich je nach Jahreszeit auf den geschwungenen Almen und an den kantigen Felshängen.

Der Ursprung der Dolomiten als Bergsportparadies lässt sich im Jahr 1869 finden: Der Wiener Paul Grohmann, Sextens Ur-Bergführer Franz Innerkofler und der Kärntner Peter Salcher wagten sich im Juli an die Erstbesteigung der Dreischusterspitze, dem höchsten Berg in den Sextner Dolomiten. Im Anschluss bezwang das Team nicht nur die Große Zinne, sondern auch noch den Langkofel in Gröden. Paul Grohmann, Franz Innerkofler und Peter Salcher gingen dadurch als Begründer des Alpinismus in die Geschichte der Südtiroler Dolomiten ein.

Für die Errungenschaften im Namen des Alpinismus wurde Paul Grohmann mehrfach geehrt. So erhielt der damals noch nicht von ihm bestiegene „Sasso di Levante" im Jahr 1875 ihm zu Ehren den Namen "Grohmannspitze". Außerdem wurde am 08. September desselben Jahres für ihn in St. Ulrich ein Gedenkstein vom Deutschen und Österreichischen Alpenvereins errichtet. Im kommenden Jahr werden daher 150 Jahre Alpinismus und zehn Jahre UNESCO-Welterbe in den Dolomiten mit einer Vielzahl an Events zelebriert.

Feierlichkeiten 2019

Während des gesamten Jubliäumsjahres werden in der Region einige Veranstaltungen geboten:

  • Eröffnung des Jubiläumsjahres und Bergfilmfestival: 04. Januar 2019 in Sexten
  • Eisskulpturen-Ausstellung: 14. bis 19. Januar 2019 in St. Ulrich
  • Eine musikalische Reise in die Erdgeschichte: 21. April 2019 in Aldein / Radein
  • Bergzeit: 09. und 10. Juni 2019 in Sexten: Eine Spiegelinstallation an den Sextner Dolomiten erinnert an die Funktion des Gebirges als Sonnenuhr.
  • Das begehbare Gipfelbuch: 26. Juni 2019 in Sexten: Die Gipfelbücher verschiedener Dolomitengipfel werden im Tal ausgestellt und somit für jedermann erreichbar sein.
  • Bergwoche Sexten: 13. bis 20. Juli 2019 in Sexten
  • PEAKnick mit Aussicht: 18. Juli 2019 in Sexten: Die Erstbesteigung der Dreischusterspitze wird mit einem schönen Abend in atemberaubender Kulisse gefeiert.
  • Autorenlesungen „Incontri con l'autore" mit Adam Holzknecht über die Geschichte des Langkofels: August 2019 in St. Ulrich
  • Ferragosto-Umzug „150 Jahre Erstbesteigung des Langkofels": 15. August in Wolkenstein
  • Gedenkmesse für die am Langkofel verunglückten Bergsteiger mit musikalischer Umrahmung: 17. August 2019 in der Toni Demetz Hütte bei St. Christina
  • Musikalische Unterhaltung mit der Gruppe „Odle Sound": 18. August 2019 in der Toni Demetz Hütte bei St. Christina
  • Der große Tag: 21. August 2019 in Sexten: Ein Bergfest zur Feier der Erstbesteigung der Großen Zinne mit einer Zeitkapsel-Installation am Paternsattel und dem historisch erlebbaren Fischleintal als Highlight
  • Filmpremiere von Reinhold Messners Film „Die Große Zinne“: 21. August 2019 in Toblach
  • Der Sternenhimmel im GEOPARC – Ausblick in die Vergangenheit: 22. August 2019 in Aldein / Radein
  • Dolomites UNESCO Forum & Kamingespräche: 29. September und 01. Oktober 2019 in Sexten: EURAC Bozen, IDM Südtirol, die Stiftung UNESCO Dolomiten und der Tourismusverein Sexten halten einen zweitägigen Fachkongress zum zehnjährigen Jubiläum der Dolomiten als UNESCO-Welterbe ab
  • Stilles Feuerwerk und Abschluss des Jubiläumsjahres: 30. Dezember 2019 in Sexten

Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen lassen sich im neu eröffneten UNESCO-Zentrum Zans im Villnösstal die Besonderheiten des UNESCO-Welterbes und des Naturparks Puez-Geisler entdecken.

Hochauflösendes Bildmaterial zum Thema 150 Jahre Alpinismus und zehn Jahre UNESCO Welterbe in den Dolomiten steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Dieses und andere Themen aus Südtirol sind auch für Ihre Leser interessant? Gern stellen wir Ihnen weitere Informationen und zusätzliches hochauflösendes Bildmaterial zur Verfügung.

Und wenn Sie Ihre eigene Geschichte in Südtirol schreiben wollen? Dann planen wir auch gern eine individuelle Pressereise für Sie.