Neues zur Wintersaison 2018/19 in Südtirol

Kronplatz – Haus der Bergfotografie mit neuem Gourmetangebot

Am Kronplatz eröffnet am 7. Januar 2019 LUMEN. Auf vier Etagen beherbergt das Haus der Bergfotografie spannende Wechselausstellungen und Installationen, erzählt die Geschichte der Bergfotografie und ist gleichzeitig Ort für Veranstaltungen.
Das restaurierte historische Haus wird ab der Wintersaison 2018/19 auch Heimat des neuen Spitzenbistros AlpINN unter der Leitung von Norbert Niederkofler. Auf 80 Plätzen genießen Gäste die anspruchsvolle Küche des Sternekochs, die er unter dem Prinzipien „Cook the Mountain“ entwickelte. Die drei Grundpfeiler: no waste, season und territory, also: kein unnötiger Abfall und saisonale Produkte aus möglichst unmittelbarer Umgebung.

www.kronplatz.com/de/planen-buchen/news/photo+mountain+art_n-323

Der Cavaliere – außergewöhnlicher Winterjob in Südtirol

Manch einer hat sich im Skiurlaub schon überlegt, wie es wohl wäre, nicht wieder heim zu müssen und den ganzen Winter auf der Piste zu verbringen. In Gitschberg Jochtal kann dieser Traum wahr werden: Bis zum 31. Oktober 2018 nimmt die Skiregion Bewerbungen für die Stelle des Cavaliere entgegen. In Frack und Zylinder sorgt der Pistenbegleiter für gute Laune, hilft mit Pistenplänen und auch der wöchentliche Aperitif gehört zu den Aufgaben des Cavaliere. Im Gegenzug bietet die bezahlte Stelle auch noch Unterkunft, Verpflegung, Skiausrüstung und einen Skipass.

www.gitschberg-jochtal.com/de/winter/infrastrukturen/der-geilste-winterjob-der-alpen

Zehn Jahre Gourmetgenuss in Alta Badia

Die Initiative „Skifahren mit Genuss“ feiert in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr eröffnet am 17. Dezember 2018 mit einem Michelin-Sterne-Brunch mit den drei Michelin-Sterne-Köchen von Alta Badia und Initiatoren: Norbert Niederkofler, Matteo Metullio und Nicola Laera.

In diesem Jahr steht die Initiative „Skifahren mit Genuss“ unter dem Motto „Ski The Italian Way“. Die zehn besten italienischen Sterne-Chefs werden wieder für zehn Hütten in Alta Badia eigens ein Gourmetgericht kreieren, das dann über die ganze Wintersaison in den Hütten verkostet werden kann.

www.altabadia.org/de/urlaub-suedtirol/essen-trinken/skifahren-mit-genuss

80 Jahre Skigebiet Seiser Alm

Im Winter 1938/39 wurde mit dem Schlittenlift „Slittovia Joch-Panorama“ auf der Seiser Alm die erste Liftanlage eröffnet und somit der Grundstein für das Skigebiet auf der größten Hochalm Europas gelegt.

Im Jubiläumsjahr wird der historische Schlittenlift nach monatelanger Restaurierung wieder in Betrieb genommen. Von Januar bis April können Gäste an vier Nachmittagen den „Slittovia“ nutzen, nostalgische Shows der Skischulen erleben und bei einem Aperitif das besondere Flair auf der Panoramapiste genießen.
Ein weiterer Höhepunkt: Am 2. Februar 2019 schlüpfen beim Nostalgie-Gaudi-Rennen Teams aus Südtirol, Trentino, Livigno und Slowenien in historische Skitrachten und Ausrüstungen aus verschiedenen Epochen.

Das Jubiläumsjahr wird von einer Wanderausstellung in Kastelruth, Seis am Schlern, Tiers am Rosengarten und Völs am Schlern begleitet.

www.seiseralm.it/de/winter-suedtirol/skigebiet/80-jahre-skigebiet-seiser-alm

Neues aus der Welt des Wintersports

Südtirol macht sich fit für die Wintersaison 2018/19. Auch in diesem Jahr warten zahlreiche internationale Wintersportevents, neue Angebote für Hobbyski- und -snowboardfahrer und verbesserte Anlagen auf die Besucher. Zu den Highlights der Saison 2018/19 gehören:

Diese Themen sind auch für Ihre Leser interessant? Gern stellen wir Ihnen weitere Informationen und zusätzliches hochauflösendes Bildmaterial zur Verfügung.

Und wenn Sie Ihre eigene Geschichte in Südtirol schreiben wollen? Dann planen wir auch gern eine individuelle Pressereise für Sie.